Dienstag, 2. Februar 2016

Hundekekse zum Geburtstag

Feiert man Geburtstage für Hunde? Ich denke jedenfalls, dass mein Patenkind morgen etwas Leckeres zum Geburtstag bekommen sollte ;-) Da eine Torte ja nicht ganz so gesund wäre, habe ich mich im Internet auf die Suche nach einem Rezept für Hunde-Leckerlies gemacht. Mittlerweile kann man davon genug finden, da immer mehr Hundebesitzer wissen wollen, was genau sie ihren Tieren zu fressen geben. Eine recht einfache Variation habe ich bei Myriam gefunden:



Man vermengt einfach

100g Kalbsleberwurst
100g Haferflocken
200g Dinkelmehl
60g Margarine
1 Ei

und formt entweder kleine Kugeln oder sticht die Plätzchen/Leckerchen aus und backt sie bei 150°C für 30 Minuten.

Jetzt musste nur noch eine passende Verpackung her. Vor kurzem bin ich zu einer großen Menge an alten Einmachgläsern gekommen, die für mich die perfekte Verpackung dafür sind. Dazu fehlte nur noch die passende Beschriftung. Und wofür hat man schließlich einen Plotter? Die Schriftart habe ich mir kostenfrei bei DaFont runtergeladen und dann noch einen kleinen Hund eingefügt. Fertig war die Vektorgrafik, die ich für die Glas-Beschriftung verwenden konnte.
Und nach dem ganzen Text kommen jetzt endlich die Bilder ;-)


Wer für den privaten Gebrauch Interesse an der .svg-Datei hat, findet sie hier.

Und was habt ihr so in letzter Zeit gezaubert? Ich schaue mal bei Creadienstag und HoT vorbei und verlinke diesen Beitrag natürlich bei meiner Linkparty "Rund ums Tier" - für mehr DIY für eure liebsten Fellnasen!

Kommentare:

  1. Hallo Caro,
    das sieht richtig klasse aus. Habe auch gerade wieder welche gebacken zum Verschenken, denn für meinen Hund kann ich sie nicht mehr machen, er hat gegen viele Sachen eine Allergie :-) Toll finde ich auch Deine Beschriftung und sowie Du bei mir das Rezept "mitgenommen" hast, nehme ich nun Deine Datei mit :-) Lieben Dank und internette Grüße
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Myriam,
      vielen Dank für dein Kompliment. Schade, dass dein Hund deine selbstgemachten Leckereien nicht mehr genießen kann, aber dafür darf sich der Beschenkte um so mehr freuen. Ich freue mich, wenn ich dir mit der Datei etwas zurückgeben kann. Und wenn du Lust, kannst du deine tierischen DIY gerne bei meiner Linkparty verlinken:
      http://caprue.blogspot.de/p/rund-ums-tier.html
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
      Caro

      Löschen