Donnerstag, 7. Januar 2016

Badekappen-Täschchen

Schnee haben wir leider nicht, aber frühlingshafte Temperaturen gibt es auch nicht mehr. Dieses Zwischending kann man nur überstehen, wenn man an den Sommer denkt ;-)
Deswegen habe ich mir für die zukünftige Badesaison schon mal ein süßes Badekappen-Täschchen genäht.

Also genäht habe ich nicht viel, aber immerhin ein bisschen...
Schon vor langer Zeit habe ich diese Art von Täschchen in einem Geschäft gesehen, der Preis hat mich dann doch etwas umgehauen. Aber das kann man ja auch selber machen! Im Sommerurlaub habe ich dann in Mailand ein tolles Sportgeschäft entdeckt, dass u.a. diese witzigen Badekappen mit "Gänsehaut" zu einem günstigen Preis verkauft hat.

6 Monate später (ja, es kann noch so einfach sein, trotzdem kann es Eeeewwwiiigkeiten hergeschoben werden) habe ich dann endlich einen weißen Endlos-Reißverschluss aus meinem Fundus genommen, mit Stylefix innen an der Badekappe fixiert (nur eine Seite des RV) und außen abgesteppt. Dann noch den Zipper aufgefädelt und über das Ende des Reißverschlusses quer drüber genäht, damit der Zipper nicht wieder abhauen kann und fertig!
Für mich sieht es geschlossen ein bisschen aus wie ein kleines Vögelchen, oder nicht? Auf jeden Fall können die tropfnassen Badesachen nun gut verstaut werden. Für andere Zwecke ist das Täschchen bestimmt auch toll - größenteils wasserdicht und auswischbar.
Da beim Vernähen mit Stylefix mein Garn leider blöde Schlaufen auf der ganzen Strecke gezogen hat, bleibt das Täschchen auf jeden Fall bei mir - mich stört es nicht so sehr. Und ab damit zu RUMS!

Kommentare:

  1. Haha... toll ich glaub ich hab noch so ne Kappe von meiner Mutter...das war ja mal modern... :) LG

    AntwortenLöschen
  2. Wie genial! Sehr sehr coole Tasche :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen