Donnerstag, 13. November 2014

Juhu, ich habe gewonnen!

Und zwar war ich von Christine's Post vom 30.10. so begeistert, dass ich direkt einen Kommentar hinterlassen musste. Es ging um ihre kostenlose Anleitung zu einem Strumpfband, dass sich in Kombination mit ihrem Materialkit der Wollfilz-Geldbörse in eine praktische Aufbewahrung der etwas anderen Art verwandeln lässt. Da ich mir schon lange so etwas nähen wollte (wenn man im Sommer mit Rock oder Kleid unterwegs ist, nerven manchmal Handtaschen, die man extra mitnehmen muss) und Christine Material-Kits (inkl. gedruckter Anleitung) verlost hat, musste ich einfach mitmachen. Und - tadaa - noch am selben Abend habe ich die Nachricht von ihr erhalten, dass ich ausgewählt wurde. Schnell habe ich mich für die Farben entschieden und kurze Zeit später Post bekommen:

Gestern abend war es dann endlich soweit und ich habe Zeit gefunden, das Täschchen und ein passendes Strumpfband zu nähen.
Es ging wirklich schnell und in etwas mehr als 30 Minuten war meine Kombi fertig:


Die Anleitungen von Christine sind wirklich super verständlich. Jeder Schritt ist genau erklärt und man kann eigentlich nichts falsch machen. So ein "easy-peasy" Projekt für zwischendurch ist wirklich etwas wunderbares. Mir hat es unheimlich Spaß gemacht und da ich ja sogar zwei Material-Kits bekommen habe, wird es auch nicht das letzte Mal gewesen sein ;-) Wer also so etwas schon immer gesucht hat, dem kann ich es nur empfehlen.
Hier sind noch ein paar Fotos:


Ich freue mich schon drauf, es benutzen zu können. Und weil es nur für mich ist, geht es damit ab zu RUMS



Stoffe: Wollfilz-Zuschnitte von Christine; Fly mini hex von hamburger liebe
Sonstiges: Kam Snap, Gummiband



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen