Dienstag, 19. November 2013

Weihnachtsmärkte

Langeweile ist momentan wirklich nicht angesagt. Am letzten Wochenende hatte ich einen kleinen Stand in der Kattwinkelschen Fabrik. Trotz zwei Tagen Laufzeit lief es nicht wirklich besser als zum Ostermarkt. Allerdings hat das auch seine guten Seiten: Der Stress für den kommenden Markt hält sich in Grenzen, da ich nicht so viel aufstocken muss.

Meine kommenden Termine:
30.11.-01.12.2013 Weihnachtsmarkt Mehrzweckhalle Dabringhausen
08.12.2013 Weihnachtsmarkt in der Klosterkirche Lennep

Danach werde ich meiner Nähmaschine wahrscheinlich erstmal eine lange Pause gönnen :-)

Hier ein paar Eindrücke meines letzten Standes in der Katt:




Dabei war auch meine erste kleine Bären-Mütze:






Und weil der kleine Cooper sich so auf sein neues Halsband mit Halstuch gefreut hat und nicht mehr länger warten wollte, kam A. mit ihm vorbei und er durfte es stolz in Empfang nehmen. Zum Glück passt es ganz genau. Sieht er nicht schick aus?


So, jetzt geht es weiter. Es sind noch ein paar Aufträge offen und potenzielle Weihnachtsgeschenke müssen auch noch genäht werden. Los geht's :-)

Freitag, 8. November 2013

Mein erster Adventskalender

Endlich habe ich ihn fertig: Meinen ersten Adventskalender! 24 Säckchen mit Papp-Schildchen und Bändchen an einem langen Band haben jede Menge Arbeit verursacht. Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Zeit in Anspruch nimmt, bis die Säckchen alle fertig sind. Natürlich mussten sie auch doppelt abgesteppt und versäubert werden, damit beim Waschen nichts ausfransen kann. Aber fertig aufgehängt bin ich nun richtig stolz auf dieses Werk :-)






Natürlich wandert er mit Zwischenstopp in einer Kiste zum nächsten und ersten weihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt. Am 16. und 17. November findet wieder der alljährliche KATT KREATIV Markt in der Kattwinkelschen Fabrik (Samstag 11-18 Uhr, Sonntag 13-18 Uhr) statt, für den ich gerade fleißig neue Unikate nähe. Meine Sorge ist ja grundsätzlich, dass ich viel zu wenig habe. Ich bin mal gespannt, was ich bis nächste Woche noch schaffe, genug Ideen habe ich auf jeden Fall.

Zusätzlich gab es in den letzten Tagen noch einen neuen Loop für meine liebe Tante Susanne, von der ich den liebenswerten Drachen bekommen habe. Der Schal ist mittlerweile gut bei ihr angekommen, passt, gefällt und hält schön warm.






Ein lustiger Zufall hat mich und eine liebe alte Freundin wieder zusammen gebracht. Für ihren süßen Hund Cooper musste natürlich das passende Accessoire her. So kam es, dass ich zum einen nach einem neuen Verfahren ein Halsband, diesmal mir Klick-Verschluss, genäht habe und dazu als Premiere ein passendes Halstuch. Ich bin schon gespannt wie es ihm steht. Sobald ich an ein Foto rankomme, werde ich es hier zeigen. Das besondere an dem Halstuch ist, dass es im Gegensatz zu den meisten Halstüchern für Hunde einfach über das Halsband gezogen werden kann. Somit kann man es auch abmachen, also das Halsband ohne Tuch tragen, oder muss es nicht zusätzlich befestigen



So weiter geht's. Ich darf keine Zeit verlieren :-) Der nächste Adventskalender liegt schon vorgefertigt auf meinem Tisch. Und morgen ist in Remscheid auch noch Stoffmarkt. Auch wenn ich keinen Platz mehr für neuen Stoff habe, muss ich trotzdem unbedingt hin!